Home Allgemein Bundeswettbewerb „Jugend musiziert“ – Anmeldungen für die Workshops

Bundeswettbewerb „Jugend musiziert“ – Anmeldungen für die Workshops

Bundeswettbewerb „Jugend musiziert“ – Anmeldungen für die Workshops

Die Anmeldungen für die Workshops im Rahmen des Bundeswettbewerb „Jugend musiziert“ werden ab sofort entgegen genommen! Pro Workshop gibt es nur 5 Plätze!

Bitte teilen Sie uns bei der Anmeldung mit, bei welchem Workshop Sie teilnehmen möchten. Sie können auch mehrere Workshops belegen!

Sofern Sie beim DIY-Workshop teilnehmen möchten, bitten wir um die Angabe welche Snare Sie mitbringen (Modell, Größe, bestehende Fellkombination und Snareteppich).

Workshop-Dauer: jeweils 90 Minuten

Achtung!
Pro Workshop können nur 5 Personen teilnehmen!!!
Die Anmeldungen werden in der Reihenfolge des Eingangs berücksichtigt.
Anmeldeschluss: 29. Mai 2017
Teilnehmer/innen, welche eine BestätigungsEmail von Drums´n´Percussion Paderborn e.V. erhalten gelten als angenommen.

Anmeldungen werden telefonisch, per Email oder über das Onlineformular angenommen.

Telefon: 05251 7102196

Email: info@drums-and-percussion.de

Online-Anmeldeformular:

Name des Teilnehmers/der Teilnehmerin (Pflichtfeld)

Ihre Email-Adresse (Pflichtfeld)

Anmeldung zu (Pflichtfeld)
A) Toto IV - Legendäre DrumsoundsB) MaterialkundeC) DIY - Snaredrumtuning - FellwechselaktionD) Mikrofonauswahl und -positionierungE) Recording Session & Recording Tools

Ihre Nachricht/Weitere Kontaktangaben


A) Toto IV – Legendäre Drumsounds

Wann: Samstag, 3. Juni, 9:30 Uhr

Vor 35 Jahren wurde das Album TOTO IV veröffentlicht. Der Drummer Jeff Porcaro hat dort den legendären Rosanna Shuffle hinterlassen, der noch heute Schlagzeuger auf die Probe stellt.
Es werden Teile der Multitrack-Session präsentiert. Dabei werden der Snaresound, die Mikrofon-Abnahmetechnik sowie die nachfolgende Recordingkette erläutert.

B) Materialkunde
Wann: Samstag, 3. Juni, 12:00 Uhr

Der Sound eines Schlagzeuges und die Soundästhetik beginnen an der Quelle. Der Musiker und das ausgewählte Material beeinflussen den Sound. Die Teilnehmer/innen erhalten einen Überblick über die Wechselwirkung verschiedener Materialien wie verschiedene Holzarten, Metallbeschlagteile (Spannreifen, Stimmböckchen etc.) und Fellsorten. Die Ergebnisse werden im Tonstudio getestet.

C) DIY – Snaredrumtuning – Fellwechselaktion
Wann: Samstag, 3. Juni, 14:30 Uhr

DIY – Do It Yourself! Die Teilnehmer/innen bringen ihre Snare zum Workshop mit und erhalten ein neues Schlagfell für die Snare, dazu Tuningkonzepte und Pflegetipps. Zudem gibt‘s Einblicke in die Snaresoundkonzepte von Chester Thompson (Genesis), Dirk Brand (Axxis) und Ricky Lawson (Michael Jackson) anhand von Studio- und Liveaufnahmen. Mit freundlicher Unterstützung von Drummastering.com und Remo.

D) Mikrofonauswahl und Mikrofonpositionierung am Drumset & Percussion Set Up
Wann: Sonntag, 4. Juni, 09:30 Uhr

Die Teilnehmer/innen erhalten einen Überblick über die verschiedenen Mikrofonarten und deren Richtcharakteristiken. Außerdem werden Tipps zur Mikrofonpositionierung am Drumset und an der Cajon vermittelt.

E) Recording Session & Recording Tools
Wann: Sonntag, 4. Juni, 12:00 Uhr

Vorsicht Aufnahme! Die Teilnehmer können sich zu einem Playalong aufnehmen lassen und erhalten Informationen über die Recording Tools im Studio-Kontrollraum. Unter Anwendung der Recordingsoftware ProTools werden auch Themen wie Mikrofonvorverstärkung, Hybridrecording, Wandlertechnologie und der Prozess der Abmischung mit PlugInns und analogen Effekten besprochen.

Dozent:
Uli Frost