Das Festival

Das Festival Drums´n´Percussion Paderborn wurde im Jahre 2000 zusammen mit dem Heinz Nixdorf MuseumsForum Paderborn und der Stadt Paderborn unter der Federführung von Uli Frost initiiert. Das Festival beinhaltet seither ganztägige Workshops mit allen Facetten des Schlagwerks bei international anerkannten Dozenten und Künstlern. An vier Abenden finden Konzerte im Bereich Weltmusik, Etno, Metal, Jazz, Fusion, Rock und Klassik statt. Begleitet wird das Festival jeweils von einer Ausstellung der Musik- und Lichtbranche.

In den Jahren 2001, 2003, 2005 und 2008 wurde das Festival vom Kulturamt der Stadt Paderborn und dem Heinz Nixdorf MuseumsForum (HNF) veranstaltet.

Im Jahre 2010 wurde das Festival durch den Verein Förderer von Drums and Percussion Paderborn e.V. gemeinsam mit dem Heinz Nixdorf MuseumsForum mit maßgeblicher Unterstützung der Stadt Paderborn veranstaltet.

In den Jahren 2013 und 2015 veranstaltete das Heinz Nixdorf MuseumsForum zusammen mit dem Verein „Drums and Percussion Paderborn e.V. “ mit maßgeblicher Unterstützung der Stadt Paderborn das Festival.

Im Jahr 2018 wird Drums´n´Percussion Paderborn vom Verein Drums and Percussion Paderborn e.V. in Kooperation mit dem Heinz Nixdorf MuseumsForum, der Stadt Paderborn und dem Land NRW veranstaltet.
Künstlerischer Leiter des Festivals ist Uli Frost.

Review der bisherigen Drums´n´Percussion Paderborn Festivals